videoproduktion

imagefilm

kinowerbung

messefilm

schulungsfilm

musicvideo

sportsvideo

Review News

G.A.S - die unbekannte Suchtkrankheit

14.06.2011 14:53:00 von Calo

man nennt das G.A.S unter Musikern ....
Das Gear Acquisition Syndrome ist eine furchtbare Krankheit von der kaum eine erfolgreiche Heilung bekannt geworden ist.
Sie führt zu stundenlangem durchforsten von Musikhauskatalogen, Kleinanzeigen Portalen.
Preisvergleichen und Schnäppchenjagen.
Auslöser ist die, der Suche nach dem heiligen Gral ähnliche, Hoffnung "DAS" perfekte Instrument zu finden.
perfekter Sound, perfekte Bespielbarkeit, perfekter Look.
Das blöde ist nur ... die persönliche Definition ändert sich.

Der Leidensdruck der Betroffenen ist proportional der Anzahl der kläglichen Rechtfertigungsversuche warum man denn noch einen Bass/Gitarre braucht.

Verstärkertechnisch bin ich dank dem Mesa Boogie M6 geheilt.
Auch mit meinem Westone Jazz Bass bin ich sehr glücklich aber es gibt ja so viele schöne Gitarren ... aaarrgh
und ich hatte einen starken Rückfall.
Wie soll ich den Bass jetzt wieder rechtfertigen? 
aber da fällt mir schon was ein.( z.B Ich brauch noch einen für Flatwound Saiten)
Und einen Bass mit Flatwounds im Arsenal zu haben ist fast ein Muss.

Es ist eine schöne Fender Jazz Bass Kopie aus den 70ern in 3T Sunburst

Diese Krankheit ist auch weit verbreitet unter Tontechnikern und Videoproduzenten.

Wer ein berühmtes G.A.S Opfer sehen will, sollte sich "The Kids are allright" von THE WHO ansehen.
Was sich Bassist John Entwhisle(R.I.P) - Bassplayer of the Millenium - da alles an die Wände seines Schlosses gehängt hat übertrifft das Sortiment eines durchschnittlichen Musikgeschäfts bei weitem und kommt schon fast an die Auswahl der grössten Onlinehändler ran ...  na wer sichs leisten kann :-)

Zurück

videoproduktion

imagefilm

kinowerbung

messefilm

schulungsfilm

musicvideo

sportsvideo